Nicht nur direkte sondern auch versteckte Stellen in der Zeitung finden – das ist der Trick! In der Tageszeitung sind bei Weitem nicht nur die Stellenmärkte für Sie interessant. Wesentlich spannender und vielversprechender kann es sein, die Wirtschaftsteile in aller Ruhe zu studieren. So erfahren Sie, welche Branchen boomen, welchen Unternehmen es gut und welchen es nicht so gut geht, und vor allem: welche in absehbarer Zukunft Personal einstellen könnten und Bewerber suchen. 

Zwischen den Zeilen lesen

Lesen Sie Zeitungsanzeigen sorgfältig, sodass Sie Aspekte erkennen, sie Ihnen Hinweise auf offene Stellen geben:

  • Hier ist eine neue Filiale oder eine Standortverlegung geplant.
  • Dort hat ein Unternehmen den Zuschlag zu einem Großauftrag erhalten.
  • Jenes Unternehmen hat ein neues Verfahren entwickelt, das es zum Marktführer machen könnte.
  • Ein anderes hat einen Innovationspreis erhalten, was volle Auftragsbücher nach sich ziehen könnte.
  • Wieder ein anderes verhandelt gerade mit China als neuem Absatzmarkt.

Wenn Sie sich frühzeitig bei solchen Unternehmen initiativ bewerben, haben Sie ganz erheblich weniger Mitbewerber, als wenn diese Unternehmen bereits Stellenanzeigen schalten. Was Ihre Chancen auf ein Vorstellungsgespräch und den dazugehörigen Job logischerweise vervielfacht. Und Sie fallen sofort positiv auf, weil Sie aktiver sind und sich intelligenter verhalten als die meisten.

Tipp: Vergessen Sie nicht, die Zeitungsausschnitte bzw. Kopien mit Namen der Zeitung und Datum zu versehen; diese Daten benötigen Sie später im Anschreiben Ihrer Bewerbung!

Wenn Sie unsicher sind, was hinter einer Zeitungsmeldung steckt: Haben Sie keine Scheu, das Unternehmen einfach anzurufen. Lassen Sie sich mit der Pressestelle verbinden. Beziehen Sie sich auf die Meldung, bekunden Sie Ihr Interesse am Unternehmen und fragen Sie geradeheraus, was das alles im Hinblick auf die Einstellung neuer Mitarbeiter bedeuten könnte.

Versuchen Sie einfach, ein freundliches und interessiertes Gespräch zu führen – wer weiß, wen der Gesprächspartner noch kennt und was sich daraus ergibt!

*****

Lesen Sie hier alle Artikel zum Thema Stellensuche >>

Wenn Sie noch Hilfe bei der professionellen Gestaltung Ihrer Bewerbung benötigen, wenden Sie sich an unsere Bewerbungsschreiber.>>

Über den Autor

Mandy

Mandy ist seit kurzer Zeit im Online-Marketing der webschmiede GmbH tätig.

Kommentar hinterlassen

*